Fachberatung für effizientes Variantenmanagement

Publikationen


Auf das Konto des Gründers von ZAGEL Consulting gehen zahlreiche Vorträge, Fachartikel und die als Buch veröffentlichte Dissertation. Die nachfolgende Liste gibt einen Überblick ausgewählter Vorträge und Publikationen der vergangenen Jahre. (Soweit nicht anders angegeben ist Mathias Zagel der alleinige Autor der nachfolgenden Publikationen)

Mit Methode zum Variantenmanagement – Nachvollziehbare Schritte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Implementierung, Vortrag bei der TCI Veranstaltung 'SAP-Variantenkonfiguration mit S/4HANA', Ludwigsburg, 21.03.2018

Mit Methode zum regelbasierten Variantenmanagement: VarLogic®, Vortrag bei der ILC Veranstaltung 'PLM@work', Wiesbaden, 21.09.2017

Regelwerk und Variantenstückliste nach der VarLogic® Methode, Vortrag bei der TCI Veranstaltung 'Variantenmanagement für SAP-Kunden', Walldorf, 22.06.2017

Variantenplanung und -Modellierung in PLM & Nutzung von STEP AP 242, Vortrag beim GfSE Workshop 2017, Hannover, 08.03.2017

Kopal B., Kreimeyer M., Lindemann M., Zagel M.: Mit leistungsfähiger Technologie zur systematischen Regelwerks-Validierung, Fachartikel zur Absicherung der Variantenplanung und -steuerung bei MAN Truck & Bus, ProduktDaten Journal 2/2016

Von Innovation und Varianten, Vortrag bei '11. ICP Kundentage 2016' der ICP Solution, Zürich, 22.09.2016 und Köln, 29.09.2016

Zagel M., Kopal B.: Herausforderungen an das Management eines Produktfamilien-übergreifenden Regelwerks bei einem Nutzfahrzeughersteller, Vortrag auf der 'Smart Variant.con 2015', Berlin, 22/23.06.2015

Zagel M., Rathsack F.: Vernetzte Produktentwicklung - Was wir von Social Software lernen können, aber anders machen sollten, Vortrag auf dem 'ProSTEP iViP Symposium 2011', München, 05/06.04.2011

Zagel M., Schmitt R.: Damit sie endlich wissen, was sie tun ..., Fachartikel zum Unterschied von V-Modell und gelebter Praxis, sowie zum Einsatz von consentor im Anforderungsmanagement, ProduktDaten Journal 1/2010

Zagel M., Schmitt R.: Produktentwicklung effizient vernetzt - Die Wiederentdeckung der Schnittstelle Mensch, in: ke Konstruktion & Engineering 12/2009, S. 10 f

Schmitt R., Zagel M.: Produktentwicklung als selbstorganisierender Geschäftsprozess, in: CAD-CAM-Report 10/2009, S. 36 ff

Frontloading und Komplexitätsmanagement, Vortrag beim '1. PLM Future Workshop' des Lehrstuhls für Virtuelle Produktentwicklung (VPE) an der Technischen Universität Kaiserslautern, 29.06.2009

Konfigurationsmanagement - Sind Ihre Produkte so aufgebaut, wie sie sein sollten?, Vortrag beim 'Anbieter-/Anwender-Dialog „Product Engineering” - Schwerpunkt Konfigurationsmanagement' des VDMA, Frankfurt am Main, 24.11.2008

Konzeptionelle Produktstruktur - Rückgrat multidisziplinärer Produktentwicklung, Vortrag auf dem 'Automotive Symposium 2008', München, 19/20.11.2008

PLM Support for Developing Mechatronic Products in the Extended Enterprise, Vortrag auf dem 'European Manufacturing and Automation Forum 2008', Franfurt am Main, 15.05.2008

Learning from the Electronics & High-Tech Industry, Vortrag auf dem 'ProSTEP iViP Symposium 2008', Berlin, 09/10.04.2008 [Proceedings: ISBN 978-3-9811864-6-8]

Software-Entwickler und Konstrukteur rücken zusammen – Integration von MCAD und ECAD, in: Digital Engineering Magazin (ISSN 1618-002X) 8/07, WIN-Verlag, Vaterstetten, 2007, Seite 54-55

Murgai M.: PLM fördert Mechatronik (Interview mit Dr.-Ing. Mathias Zagel), in: eDM-Report Nr.1 2007, Dressler Verlag, Heidelberg, 2007, Seite 40-42

Eigner M., Zagel M.: Product Structures designed for Variants, Vortrag auf der '9th International DSM Conference', München, 16-18.10.2007 [Proceedings: ISBN 978-3-8322-6641-7]

Übergreifendes Konzept zur Strukturierung variantenreicher Produkte und Vorgehensweise zur iterativen Produktstruktur-Optimierung, Band 1 der Schriftenreihe VPE (ISSN 1863-7051), Universität Kaiserslautern, 2007 [ISBN 978-3-939432-26-5, Voransicht bei Google Books]

N.N. Globalisierung fördert Engineering in weltweiten Teams (Interview mit Mathias Zagel), in: VDI Nachrichten 06.10.2006 - Nr. 40, VDI Verlag, Düsseldorf, 2006, Seite 28

N.N. Wo PDM ausreicht und PLM startet (Interview mit Mathias Zagel), in: IT&Production 10/2006, TeDo-Verlag, Marburg, 2007, Seite 68-69

Protecting a Company's Intellectual Property in the Extended Enterprise, Vortrag auf dem 15. PDT Symposium 'PDT Europe 2006', Toulouse, 16-18.10.2006 [Proceedings: ISBN 91-631-8854-6]

Schweißhelm G., Zagel M.: Protecting a Company's Intellectual Property in the Extended Enterprise , Vortrag auf dem 'ProSTEP iViP Symposium 2006', Köln, 25/26.04.2006 [Proceedings: ISBN 3-9808666-8-8]

PLM For EHT Companies, Vortrag auf der 'Digital Factory/Hannover Messe', Hannover, 24-28.04.2006

Giesser P., Härtig T., Kühner S., Schabacker M., Tischler M., Zagel, M.: Entscheidungshilfe zur Einführung von PDM-Systemen, Hrsg.: VDMA Abteilung Informatik, Frankfurt am Main, 2005

Komplexität fruchtbar machen – Customer Needs Management, in: Digital Engineering Magazin (ISSN 1618-002X) 8/05, WIN-Verlag, Vaterstetten, 2005, Seite 36-37

Der Umwelt zuliebe… – PLM sichert Einhaltung von EU-Richtlinien, in: Digital Engineering Magazin (ISSN 1618-002X) 6/05, WIN-Verlag, Vaterstetten, 2005, Seite 22-23

Von der Idee zum Design, Vortrag auf den 'Dresdner xPLM Tagen 2005', Dresden, 10/11.10.2005

Eigner M., Weidlich R., Zagel M.: The Conceptual Product Structure as Backbone of the Early Product Development Process, Vortrag bei den 'ProSTEP iViP Science Days 2005', Darmstadt, 27/28.09.2005

Gaarder B., Wedenig R., Zagel M.: From Concept to Configured Product, Vortrag auf der 'PLM Road Map 2005' Konferenz, Dearborn, MI (USA), 28/29.09.2005

Product Life Cycle Management – From Design via Configuration to MRO, Vortrag auf der 'CPM Conference: Life Cycle Management in NATO', Brüssel, 29/30.06.2005

Wedenig R., Zagel M.: PLM in the early Development Phases, Vortrag auf dem 'ProSTEP iViP Symposium 2005', Berlin, 20/21.04.2005 [Proceedings: ISBN 978-3-9808666-3-7]

Applying CM in Product Development, Vortrag auf der 'CMII-Konferenz 2004 – Requirements- und Konfigurationsmanagement der 2. Generation', Fulda, 24/25.11.2004